Blog

Medienwoche 2019-23: Social Media Mobbing

Die neue Woche war geprägt von einem Zwischenfall, der auf Social Media, konkret: Auf Facebook, seinen Anfang nahm.  Dort hatte der Aargauer SVP-Nationalrat Andreas Glarner anfangs Woche aus einem Schreiben einer Zürcher Primarlehrerin an die Eltern ihrer Klasse zitiert und öffentlich dazu aufgerufen, ihr die Meinung zu geigen. Dazu postete…

weiterlesen

Medienwoche 2019-21: Mediales Überbeissen

Es ist die Zeit der Nominationen für die Nationalratswahlen. Diese Woche haben beispielsweise die Grünen des Kantons Zürich ihre Liste verabschiedet. Das Thema war aber nur, dass unter den Nominierten eine Vertreterin der Cervelat-Prominenz ist.  Die Frau heisst Tamy Glauser und bezeichnet sich als Topmodel. Als solches fliegt sie in…

weiterlesen

Medienwoche 2019-20: Strache und das Ibiza-Video

Die Medienwoche im deutschsprachigen Europa war geprägt von einem Ereignis: einem Video, das den österreichischen Vize-Kanzler Heinz-Christian («H.C.») Strache zusammen mit seinem Parteikollegen Johann Gudenus in einer Villa auf Ibiza zeigt. Mit dabei auch eine junge Frau, welche die Rolle der Nichte eines russischen Oligarchen spielt. Und den beiden Politikern…

weiterlesen

Medienwoche 2019-18: Pressefreiheit und so

Der 3. Mai ist der Tag der Pressefreiheit. Und die ist in Gefahr – heisst es hier und dort. Oft genug ist der Vorwurf allerdings ein Ablenkungsmanöver einer Presse, die mit Kritik nicht umgehen kann. Ein Beispiel aus Österreich. ORF-Moderator Armin Wolf hat dort vor kurzem in einem Interview mit…

weiterlesen

Medienwoche 2019-16: Der ewige Schawinksi

Seit mehr als einer Woche gibt eine Ausgabe der Talksendung SCHAWINSKI zu reden. Der in die Jahre gekommene Talkmaster hatte eine professionelle Prostituierte unvermittelt gefragt, ob sie als Kind sexuell missbraucht worden sei. Um präzise zu sein, denn Präzision spielt in dieser Geschichte eine entscheidende Rolle: Roger Schawinksi fragte die…

weiterlesen

Medienwoche 2019-15 Maurer: Zeit zu gehen

Die Sendung ECO des SCHWEIZER FERNSEHENS wollte mit Bundespräsident Ueli Maurer (SVP) über die Steuer- und AHV-Vorlage sprechen, welche im Mai vors Volk kommt. Nur: Maurer lief empört aus dem Studio, nachdem er den Vorspann-Film gesehen hatte und liess den Termin platzen. Zu Recht? Gemäss BLICK soll sich Maurer an…

weiterlesen

Medienwoche 2019-13: Sorry seems to be the hardest word

Die SRF-Tagesschau leistet sich einen groben Schnitzer. Aber statt sich für den Fehler zu entschuldigen, eiert sie rum und Redaktionsleiter Urs Leuthard versteckt sich. Das Thema: Lastwägen, die eigentlich nicht fahrtüchtig sind und bei Kontrollen hängen bleiben. Die (bewegten) Bilder dazu: Ein Sattelschlepper auf der A1, bei dem offensichtlich entweder…

weiterlesen